Wie kam es dazu, dass du dich für diesen Arbeitsplatz entschieden hast?

Ich wollte etwas mit Veranstaltungstechnik machen, aber wusste nicht, ob ich dieAusbildung gesundheitlich durchhalten würde. Um das herauszufinden, habe ich mich für ein FSJ entschieden, von welchem ich von eine Freundin erfahren habe.

Womit beschäftigst du dich an einem typischen Arbeitstag und was macht dir am meisten Spaß?

Ich helfe beim Auf- und Abbau von Veranstaltungen. Außerdem helfe ich bei der Licht- und Tontechnik während der Veranstaltungen. Am meisten Spaß macht mir das Helfen während der Veranstaltungen.

Wärst du jetzt nicht mit all dem beschäftigt in Form des FSJs, würdest du..?

…würde ich vermutlich eine Ausbildung machen.

Von welchem Erlebnis im FSJ erzählst du noch in 10 Jahren?

Ich würde von den Seminaren und den Freunden, die ich während des FSJs gefunden habe erzählen. Dazu kommen die Veranstaltungen, bei denen ich war.

Und wenn du dann mal frei hast…

…und meine Freunde ebenfalls, dann treffe ich mich mit ihnen.

Was nimmst du immer mit zur Arbeit?

Ein Buch für die Zugfahrt und Essen & Trinken. Was bei mir außerdem nie fehlen darf sind Arbeitshandschuhe.

Was macht dich unverwechselbar?

Ich bin sehr klein und komme in die engsten Ecken.

Warum war dieses Jahr wie kein anderes Jahr?

Weil ich viele neue Leute kennengelernt habe und gelernt habe, dass es nicht schlimm ist anders zu sein. Ich habe gelernt, dass man immer man selbst sein sollte und wie ich ich selbst bleibe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s