Hier gewähren Freiwillige aus der Kultur aus ihrem Leben einen kleinen Einblick. Wie ihr Arbeitstag aussieht, was sie motiviert oder was sie schon alles erlebt haben. Jeden Freitag wird ein neue/r  Freiwillige/r vorgestellt. Freut euch auf Geschichten, die nur Freiwilligen wiederfahren können!
——————————————————————–

31.03.2017

Der Zauber um Beethoven

Wenn man denkt, Beethoven sei nur klassisch und langweilig, sollte man mal Lea Koch fragen. Die gebürtige Aachenerin ist Freiwillige im Beethoven Haus in Bonn. Sie liebt den Zauber, den Beethoven und seine Musik bei den Museumsbesuchern, besonders Kindern, auslöst. Ihre Aufgaben im Haus inssind vielfältig und lassen ihr viel Raum zur Selbstentfaltung.
Weiterlesen!

24.03.2017

Die Welt gerechter machen: Arne Feldmann

Arne Feldmann FotoDer engagierte 19-jährige Dortmunder wird einigen bekannt sein: Denn Arne Feldmann ist nicht nur ambitionierter Freiwilliger im Kindermuseum mondo mio! in Dortmund, sondern auch Teil des Sprechendenrats der Freiwilligendienste NRW, dort sogar unser Landessprecher. Sein Arbeitsalltag bereitet ihm besonders wegen der Kinder Freude und bietet ihm gleichzeitig die perfekte Vorbereitung auf seinen Wunschberuf als Grundschullehrer.
Weiterlesen!

17.03.2017

Sicherer im Umgang mit höheren Tieren: Celine Bahr

Heute gewährt uns Celine Bahr Einblick in ihren Alltag. Die 18-jährige arbeitet im Kulturbereich der Stadt Unna und ist dort gleichzeitig auch die Kulturrucksackbeauftragte der gesamten Stadt. Ihr gefallen besonders die Projektplanung der Kulturszene und der ganze „Kreativkram“. Ein positiver Nebeneffekt ihrer Arbeit: Mehr Sicherheit im Umgang mit Menschen, besonders aber „hohen Tieren“. Weiterlesen!

 

10.03.2017

Musikliebhaber in den Hallen des WDR: Jonathan Debus
Jonathan Debus Foto2

Jonathan Debus ist leidenschaftlicher Trompeter und geht gleichzeitig voll in seiner Einsatzstelle, dem Sinfonieorchester des WDR, auf. Vor der Arbeit, während der Arbeit und danach: Die Liebe zur Musik begleitet ihn zu jeder Tages- und Nachtzeit. Weiterlesen!

03.03.2017

Technikerin mit einem Haufen Kreativität: Annalena Wandt

annalena-wandt-foto

Der 18-jährige Kreativkopf arbeitet im Kleinkunsttheater „Die Säule“in Duisburg, wo sie viele verschiedene Tätigkeitsfelder erleben darf. Mal ist sie hauptverantwortlich für die Technik einer Theatergruppe, mal bastelt sie an Pressemitteilungen und entwirft Plakate. Weiterlesen!

24.02.2017

Ideengeber im Museum: David Betzing

david-betzing-foto Unser Freiwilligenfreitag erzählt heute vom 17-jährigen Kreativkopf David Betzing, der sich für die Museumswelt vollkommen hingibt. Wenn er nicht im Museum einen Workshop leitet oder neue Rallys entwickelt, liebt er es neue Welten zu erschaffen und seiner Phantasie freien Lauf zu lassen. Weiterlesen!

17.02.2017

“Man weiß nie, was einen für Überraschungen erwarten”: Lea Uhle

Dieses Foto konnte nicht geladen werden.

Heute bei unserem Freiwilligenfreitag: Lea Uhle. Sie ist 18 Jahre alt und absolviert ihr Freiwilliges Soziales Jahr der Kultur in der Stadtverwaltung Schwelm im Fachbereich Schule, Kultur und Sport. Trotz Büroalltag in der Verwaltung schätzt sie vor allem die Abwechslung und vielen Facetten ihrer Arbeit. Weiterlesen!

03.02.2017

Mit der Vogue unter dem Arm: Markus Braun

markus-braun-foto

Markus Braun ist 18 Jahre alt und arbeitet beim WDR Klangkörper Markenführung in Köln. Hier hat er nicht nur die Möglichkeit, seine Kreativität einzubringen,  sondern macht auch Erfahrungen, die unvergesslich bleiben. Immer mit dabei: gute Laune, sein augenzwinkernden Blick auf die Dinge des Lebens und natürlich: die neueste Vogue. Weiterlesen!

27.01.2017

„Am schönsten ist es, wie die Kinder im Schauspiel aufblühen“: Franzi Gebhardt

franzi-ratUnser zweiter Freiwilligenfreitag erzählt von Franzi Gebhardt! Die ambitionierte Kölnerin geht in ihrem Job im Theaterpädagogischenzentrum total auf und lebt ihren Traum als Regieassistentin. Für sie ist das FSJ die perfekte Vorbereitung auf ihr baldiges Studium. Weiterlesen!

20.01.2017

Gestern Bolivien, heute Goethe-Institut: Ben Bamynek

Es ist soweit: der erste Freiwillibengenfreitag! Die erste Person, die wir vorstellen ist Teil unsere Sprechendenteams: Ben Bambynek. Der Weltenbummler verbrachte ein Jahr in Bolivien und engagiert sich jetzt im Goethe-Institut in Düsseldorf  Weiterlesen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s